Klug-Aufmacher

Einhandschnellkupplung

für Prüfanschlüsse in Druckluftbremsanlagen
Gewinde M 16 x 1,5 (DIN ISO 3583)

Die Einhand-Schnellkupplung für Prüfanschlüsse (DIN ISO 3583) in Druckluftbremsanlagen wurde von Dipl.-Ing. Hans-Peter Klug entwickelt, weil er in seiner früheren Tätigkeit als Prüfingenieur einer amtlich anerkannten Überwachungsorganisation eine Möglichkeit suchte, Druckluftbremsanlagen schnell und systematisch prüfen zu können ohne minutenlang Prüfschläuche auf die Prüfanschlüsse auf- und abschrauben zu müssen. Die Einhand-Schnellkupplungen sind für die schnelle und systematische Überprüfung der Druckluftbremsanlagen ein sehr gut geeignetes Hilfsmittel.

Die Einsetzbarkeit der Einhand-Schnellkupplungen beschränkt sich nicht nur auf Druckluftbremsanlagen.

Vielmehr sind die Kupplungen auch für alle anderen pneumatischen Systeme in der Industrie sehr gut zu verwenden, sofern die Anschlüsse ein Gewinde M 16x1,5 besitzen.

  • kein langwieriges Aufschrauben des Prüfschlauches
  • Aufstecken – 15°-Drehung – messbereit
  • An- und Abkuppeln des Prüfschlauches in weniger als 1 Sekunde
  • Defektes oder korrodiertes Gewinde am Prüfanschluss - für die Schnellkupplung kein Problem
  • Durchschnittliche Zeiteinsparung an 200 Lastzügen ca. 12 Stunden bei Einsatz unserer Schnellkupplung an Stelle der Schraub-Flügelmutter
  • Amortisation innerhalb kürzester Zeit
Produktinformation/Preisliste

  • Bild 1/5 Einhandschnellkupplung
  • Bild 2/5 Einhandschnellkupplung
  • Bild 3/5 Einbausituation 1
  • Bild 4/5 Einbausituation 2
  • Bild 5/5 Einbausituation 3